Kochen und backen gehört schon seit meiner Kindheit zu den Tätigkeiten, mit denen ich mir ganz gerne die Freizeit gestalte. In den letzten Jahren ist meine Sensibiltät und Kritik dem gegenüber, was wir so alltäglich zu uns nehmen stark gestiegen. Wir stopfen uns mit fast food und Fertiggerichten voll und verlieren zunehmend den Bezug dazu, was wir da eigentlich essen. Wo kommen die Lebensmittel eigentlich her, was steckt drinn im Essen, was ist noch gesund und was tuen wir uns und unserer Umwelt damit eigentlich an.
 
Daher hatte ich anfänglich die Idee, einige "Experimente" an mir selber durchzuführen und zu untersuchen, ob wir ohne chemische Zusatstoffe, Geschmacksverstärker und technisch vorgefertigten Nahrungsmitteln überhaupt noch überlebensfähig sind. Im Zentrum stand die Zubereitung von Mahlzeiten aus frischen Lebensmitteln und die Verwendung von Fertig- oder Teilfertigproukten so weit wie möglich zu vermeiden. Ganz wird es vermutlich so schnell nicht möglich sein, aber die Richtung muss stimmen und step-by-step werden wir besser.
 
Hinzu kam, dass mein Fleisch- und Wurstkonsum ohnehin schon immer sehr sehr gering war. Ein ausgesprochener Vegetarier war ich zwar nie, aber ich konnte noch nie verstehen, warum zum Sonn- oder Feiertag ein Braten gehören muss. 
 
So versuchte ich auch nun ganz bewusst auf den Konsum von Fleisch ganz zu verzichten und ohne dass es ein Verzicht sein muss alternativen zu entwickeln. Seit ich im Mai 2015 dieses "Projekt" begonnen habe, ernähre ich mich übrigens ausschließlich vegetarisch ... auch wenn ich mich nicht als Vegetarier bezeichnen möchte ... und ich habe noch nicht einmal Heißhunger auf Fleisch oder Wurst gehabt. Ich denke, dass ist auch die wichtigste Vorraussetzung für eine solche Umstellung ...es darf kein Zwang sein und es darf nicht als Verzicht sondern muss als Gewinn gesehen werden.
 
Anfänglich waren es einzelne Posts auf Facebook. Diese fasste ich dann in einer eigens dafür eingerichteten Fachebook-Seite zusammen. Allerdings lebt Facebook von der Aktualität im Hier und Jetzt und das Auffinden etwas länger zurückliegender Posts ist sehr schwierig.
 
Daher habe ich nun diese Seite erstellt und zunächst einmal alle bisherigen Einträge von Facebook hier her übertragen. Nun kann ich mich endlich auch mal wieder neuen kulinarischen Projekten widmen.
 
Hügelsheim, März 2016

 

meine Kontaktdaten: Kontakt

zum Impressum: Impressum